Motorsport-Club Quierschied e. V.
since 1953

NEWS

14.01.2024

Mitgliederversammlung
Am 13.01.2024 führte der Motorsport-Club Quierschied e.V. im ADAC seine ordentliche Mitgliederversammlung durch.

Die 1. Vorsitzende Vivien Dingert berichtet ausführlich über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2023. Der Verein blickt auf ein gutes Jahr zurück und konnte einige neue Mitglieder gewinnen. Besonders erfreulich hat sich die Jugendarbeit entwickelt. Der Verein konnte wieder eine aktive Kartgruppe aufbauen. Derzeit sind zehn Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren in der Kartgruppe aktiv. Darüber hinaus nahmen vier junge Fahrer beim ADAC Slalom Youngster Cup teil. Aber auch bei den Erwachsenen hat der MC Quierschied derzeit aktive Fahrer die an Rundstreckenrennen, Bergrennen und Rallyeveranstaltungen teilnehmen.

Vivien Dingert bedankte sich bei allen Mitgliedern und Firmen, die den Verein unterstützen. Anschließend stellte Geschäftsführer Eberhard Mayer seinen Kassenbericht vor. Er hob hervor, dass der Verein dank einiger Spenden ein neues Trainingskart anschaffen konnte. Die Kassenprüfer bestätigten eine sorgfältige Kassenführung.
Im Anschluss überreichte der Vorstand den Kindern- und Jugendlichen einheitliche Vereins-T-Shirts und die Mitglieder ließen den Abend bei einer kleinen Feier und einem gemeinsamen Essen ausklingen.


Künftig gehören nach der Neu- und Wiederwahl dem Vorstand folgende Personen an:
1. Vorsitzende Vivien Dingert
2. Vorsitzender Markus Nicklas
Geschäftsführer Eberhard Meyer
Sportleiter Salvatore Galati
Schriftführerin Mirka Preiser
Referent für Automobilsport Markus Preiser
Referent für Jugendarbeit Antonio Galati
Referentin für Pressemanagement und Medien Janine Büch
Referent für Kartsport Leon Schäfer

 


01.12.2023

ADAC zeichnet erfolgreichste Jugend-Motorsportler aus

Am Sonntag, 19. November 2023 ehrte der ADAC Saarland seine erfolgreichsten Nachwuchspiloten im Rahmen einer Jugendehrung im Bürgerhaus Saarbrücken. Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung der Sportler, die überregionale Erfolge feiern konnten. Auch Sportler des MC Quierschied e.V. wurden geehrt und durften zahlreiche Pokale in Empfang nehmen.

 Yannick Büchner wurde für seine Erfolge beim ADAC Saarland Slalom Youngster-Cup sowie beim Rallye-Sprint-Cup geehrt. Er belegte den fünften Platz beim Bundesendlauf. Bastian Preiser wurde geehrt für seinen Titel als Vizemeister beim ADAC Saarland Slalom Youngster Cup sowie für seinen dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Kart-Slalom. Antony Hartz erhielt einen Pokal für den vierten Platz des ADAC Saarland Slalom Youngster Cup.

Der MC Quierschied e.V. ist stolz auf seine Jugend- und Clubsportler, die in diesem Jahr auf Landes- und Bundesebene überaus erfolgreich unterwegs waren.

Foto: AIO ADAC
Foto: AIO ADAC


18.10.2023

ADAC Bundesendlauf Rallye Sprint Cup

Am Samstag, 14. Oktober 2023 drehte sich in Schlitz alles um das Thema Rallye. Der beste Nachwuchsfahrer Deutschlands wurde im Rahmen des ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup Bundesendlaufs gesucht. Die jeweils vier Bestplatzierten der Gesamtwertung und der Sieger der Juniorenwertung aus den Regionen Nord/Mitte/Süd nahmen daran teil.

 Für den MC Quierschied e. V. ging Yannick Büchner an den Start. Zwei Wertungsläufe und vier Wertungsprüfungen (je 5 WP-Kilometer) waren zu absolvieren. Noch vor Beginn verwandelte einsetzender Regen die ehemals bei der Rallye Vogelsberg im Rahmen der Deutschen Rallyemeisterschaft gefahrene Strecke in schmierige Pisten. Nach der Dokumentenabnahme erfolgte gegen 8.30 Uhr das Abfahren der beiden Wertungsprüfungen für den ersten Wertungslauf und die Erstellung des Aufschriebs.

 Pünktlich zum Start des ersten Fahrzeugs hörte es auf zu regnen. Die erste WP verlief für Yannick noch akzeptabel. In der zweiten Wertungsprüfung büßte er jedoch durch einen Fahrfehler einige Zeit ein. Durch den Bremsfehler ging der Motor in einen Not-Stopp. Nach diesen beiden Durchgängen lag Yannick damit immer noch auf einem guten siebten Platz. Auf den Wertungsprüfungen drei und vier lief es deutlich besser und er sicherte sich sogar den dritten Platz. In der Gesamtwertung des Bundesendlaufes belegte Yannick Büchner einen hervorragenden 5. Rang. Herzlichen Glückwunsch!



16.10.2023

Deutsche Junioren Slalom-Meisterschaft und ADAC Bundesendlauf Slalom Youngster

Das Wochenende 7./8. Oktober 2023 stand ganz im Fokus des Automobil-Slaloms.

 

Der ADAC Pfalz e.V. veranstaltete mit Unterstützung des MC Haßloch und weiteren ADAC Pfalz Ortsclubs den diesjährigen ADAC Bundesendlauf sowie die dmsj – Deutsche Junioren Slalom-Meisterschaft auf dem Neuen Messplatz im pfälzischen Landau. Für den MC Quierschied e.V. nahmen Bastian Preiser und Antony Hartz daran teil. An beiden Tagen wurden Action und Spannung auf einem anspruchsvollen Autoslalom-Parcours geboten.
Bastian konnte sich in der Klasse Einsteiger mit dem Skoda Fabia beim Bundesendlauf einen guten 25. Platz sichern. Mit seiner Fahrzeit lag er im Bereich der top ten. Leider sorgte ein kleiner Fahrfehler für ein spätes Bremsmanöver, was ihm einen Pylonenfehler und damit drei Strafsekunden einbrachte. Für den ADAC Saarland verlief der Samstag sehr erfolgreich. Mit den Fahrern Lars Michalke (MSF Gersweiler), Jeremy Palm (MSC Uchtelfangen), Bastian Preiser (MC Quierschied) und Leon Reeb (MSF Gersweiler) erreichte der ADAC Saarland von allen Regionalclubs in Deutschland den dritten Platz in der Mannschaftswertung.
Antony ging in der Gruppe Einsteiger sonntags bei der dmsj an den Start. Gefahren wurde die Meisterschaft mit einem Opel Corsa vom ADAC Team Hessen Thüringen. Leider musste auch Antony an diesem Tag mit einem Pylonenfehler seinen ersten Wertungslauf beenden.
Glückwünsche an die Teilnehmenden, die es in den Bundesendlauf bzw. die Deutsche Meisterschaft geschafft hatten.




06.10.2023

ADAC Saarland veranstaltet Sondertraining für Teilnehmer an überregionalen Meisterschaftsläufen beim Motorsport-Club Quierschied

 

Am Donnerstag, 05. Oktober 2023 waren die besten saarländischen Slalom-Kartfahrer aus den verschiedensten Vereinen zu Gast beim MC Quierschied. Die Kart-AG des ADAC Saarland hatte in Kooperation mit dem MC Quierschied die Sportlerinnen und Sportler, die sich für überregionale Meisterschaften qualifiziert haben, zu einem Sondertraining eingeladen. Beim ADAC Kartslalom Bundesendlauf können je ADAC Regionalclub und Altersklasse drei Fahrer starten. Der Bundesendlauf ist für die Nachwuchspiloten neben der Südwestdeutschen Meisterschaft und der Deutschen Meisterschaft das Highlight in der Saison. An dem Trainingstag wurden den Kindern und Jugendlichen sowie ihren Betreuern nochmal die wichtigsten Informationen für die bevorstehenden Wettbewerbe mit auf den Weg gegeben. Im vergangenen Jahr konnte der ADAC Saarland beim Bundesendlauf den Mannschaftssieg für sich beanspruchen. Wir wünschen allen saarländischen Fahrerinnen und -fahrern in diesem Jahr erneut gute Platzierungen bei den kommenden Veranstaltungen!

 


17.09.2023

MC Quierschied hat einen Vizemeister im ADAC Saarland Slalom Youngster Cup

Am Sonntag, 10. September 2023 wurden die letzten Rennen der Saarländischen Meisterschaft „Slalom Youngster Cup“ vom MSC Hochwald in Rappweiler ausgetragen. Vom MC Quierschied gingen insgesamt vier Fahrer in dieser Saison an den Start.
v.l.n.r. Antony Hartz, Bastian Preiser

 

Die Klasse Rookies (Jahrgänge 2004 – 2000) bestritten Yannick Büchner und Leon Schäfer vom MC Quierschied. Yannick sicherte sich in der Meisterschaft den vierten Platz. Leon erreichte Platz sieben.
In der Klasse Einsteiger (Jahrgänge 2007 - 2005) sicherte sich Antony Hartz in der Tageswertung den zweiten Platz und schloss die Meisterschaft mit einem guten vierten Platz ab. Bastian Preiser sammelte während der Saison konstant wichtige Punkte. Damit viel der fünfte Platz in der Tageswertung des letzten Rennens nicht mehr groß ins Gewicht. Bastian wird Vizemeister in der Saarländischen Meisterschaft „Slalom Youngster Cup“! Damit ist Bastian qualifiziert für die Deutsche Junioren-Slalom- Meisterschaft und den ADAC Slalom Youngster Bundesendlauf, welche beide in diesem Jahr in Landau (Pfalz) ausgetragen werden. Antony ist mit seinem vierten Platz ebenfalls bei der Deutsche Junioren-Slalom- Meisterschaft startberechtigt.  Da Bastian auch im Kart-Slalom sehr gut unterwegs ist, wird er wegen einer überregionalen Terminüberschneidung seinen Startplatz für die Deutsche Junioren-Slalom- Meisterschaft an den Nächstplatzierten abtreten.
Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen.

 

06.09.2023

ADAC Saarland Slalom Youngster Cup

Am Samstag, 02. September 2023 veranstaltete der RCB Kaiserslautern e. V. den 8. und 9. Lauf des ADAC Saarland Slalom Youngster Cup. Für den MC Quierschied e.V. gingen in der Klasse ‚Einsteiger‘ Bastian Preiser und in der Klasse ‚Rookies‘ Yannick Büchner an den Start. Bastian kam mit den Platzverhältnissen diesmal weniger zurecht. Er kassierte in den ersten drei Durchgängen durch Pylonenfehler einige Strafsekunden. Erst im vierten und letzten Durchgang konnte er in seiner Altersklasse mit der Tagesbestzeit trumpfen. Am Ende des Tages reichte es nur für Platz 5 und 4.

Yannick hingegen kamen auf dem rutschigen Untergrund seine Erfahrungen aus dem Rallye-Sprint-Cup zugute. Im ersten Lauf setze er sich mit zwei fehlerfreien Durchgängen mit einem Vorsprung von 24-Hundertstelsekunden vor den Meisterschaftsführenden auf Platz 1. Im zweiten Lauf blieb er leider nicht ohne Strafsekunden und landete auf Platz 5.

 

 

 

Alsace Rallye Festival

 

Vom 24. - 26. August begaben sich Markus Nicklas und Team mit dem Renault 5 nach Molsheim zum „Alsace Rallye Festival“ 2023. Wie auch in den vergangenen Jahren stand nicht der Wettkampf im Vordergrund, sondern vielmehr die zahlreichen historischen Rallyefahrzeuge und ihre besonderen Geschichten. Die Besonderheit des Alsace Rallye Festival ist, dass ohne Zeitmessung gefahren wird. Die Fahrer absolvierten eine Gesamtstrecke von 282 km.

 

Bergrennen

 Für Sascha Gross ging es vom 19.- 20. August mit seinem VW Polo zur Bergprüfung nach Bockenau. Mit zwei souveränen und fehlerfreien Durchgängen erreichte er jeweils den 3. Platz in der Gesamtwertung.


 20.08.2023

Rallye Sprint: Yannick Büchner qualifiziert für Bundesendlauf

Am Samstag, 12. August 2023, ging es für das Team des MC Quierschied Yannick Büchner mit Beifahrer Bastian Preiser zum Lauf des ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup der Region Mitte auf dem Ewald-Pauli-Ring in Schlüchtern. Bei dem fünften und letzten Lauf dieser Saison waren 15 Teams am Start. Drei Wertungsprüfungen (WP) mit je einer Länge von 4,95 km gab es zu absolvieren. 

 

Trotz Strafsekunden und widrigen Wetterbedingungen holte sich Yannick hinter Colin Dünker den zweiten Platz an diesem Tag. In der Gesamtwertung der Saison konnte sich Yannick damit den dritten Platz sichern. Er qualifiziert sich zum Finallauf am 14. Oktober in Schlitz, wo die führenden Teams aus ganz Deutschland gegeneinander antreten werden.
Wir gratulieren Yannick und Bastian für das hervorragende Ergebnis!

 

 



25.07.2023

ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup der Region Mitte auf dem Verkehrsübungsgelände in Saarbrücken

 

Beim vierten Lauf des Rallye Sprint Cups in Saarbrücken am 22.07.2023 waren 15 Teams am Start. Zwei Wertungsprüfungen (WP) mit je einer Länge von 7.500 Metern waren zu absolvieren. Schon am Morgen erfolgte für die Teilnehmenden die Besichtigung und der Aufschrieb.
Um 10 Uhr ging es auf die erste WP. Dabei standen den Nachwuchs-Pilotinnen und -Piloten die vom ADAC Saarland bereitgestellten, baugleichen Suzuki Swift zur Verfügung, in denen die Strecke unter die Räder genommen wurde. Nach der Mittagspause waren die Teams erneut auf WP 2 gefordert.
Yannick Büchner (ADAC Saarland) landete mit neuem Beifahrer Bastian Preiser auf Rang 2. 
Der fünfte und letzte Lauf des ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup der Region Mitte findet am 12. August 2023 beim ADAC Hessen-Thüringen in Schlüchtern-Hohenzell statt. Dort entscheidet sich, wer am Finallauf am 14. Oktober in Schlitz teilnimmt.
Alle Infos zum Nachlesen auf adac-motorsport.de/adac-clubsport-rallye-sprint-cup.

 

08.07.2023

Mehrere Podestplätze zieren den MC Quierschied

Bei wechselndem Wetter zwischen Sonnenschein und Regen lieferten am Samstag und Sonntag den 01./02.07.2023 unsere Fahrer bemerkenswerte Leistungen im ADAC Saarland Slalom Youngster Cup.  An beiden Tagen waren insgesamt drei Läufe auf dem ADAC Verkehrsübungsplatz zu bestreiten.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:
In der Klasse Einsteiger (Jahrgänge 2005 - 2007) erreichte Bastian Preiser im ersten Lauf den zweiten Platz mit zwei fehlerfreien Wertungsläufen, gefolgt von seinem Teamkollegen Antony Hartz. Im zweiten Lauf wurden der gefahrenen Zeit von Bastian drei Sekunden wegen eines Pylonenfehlers hinzuaddiert. Diesmal schnappte sich Antony den zweiten Platz gefolgt von Bastian auf Platz drei. Im dritten Durchgang an diesem Wochenende musste Bastian wieder einen Pylonenfehler verkraften und verfehlte damit knapp den ersten Platz. Aufgrund eines technischen Defektes konnte zudem der bis dahin zweitplatzierte Fahrer einen Wertungslauf wiederholen und sicherte sich damit Platz eins vor Bastian. Antony erreichte Platz drei.
Die Klasse Rookies (Jahrgänge 2000 – 2004) bestritten Yannick Büchner und Leon Schäfer vom MC Quierschied. Yannick sicherte sich im ersten Durchgang den zweiten Platz mit einem knappen Rückstand von fünf Zehntelsekunden hinter dem Erstplatzierten. Leon Schäfer belegte Platz fünf. Der zweite Lauf blieb spannend, denn  Yannick verpasste auch hier nur um einen Wimpernschlag den ersten Platz mit einem Rückstand von einer Zehntelsekunde. Leon steigerte sein Ergebnis und landete auf dem vierten Rang. Der dritte Durchgang verlief für beide Fahrer leider etwas holprig. Leon und Yannick belegten die Plätze sieben und acht.  In der Meisterschaftswertung reihen sich Yannick und Leon nach diesem Wochenende auf den Plätzen fünf und sechs ein.
Der MC Quierschied e. V. gratuliert allen Fahrern für ihre Leistungen.

 


 


12.06.2023

Erfolgreicher MC Quierschied Kart-Slalom

Rund 53 Kartfahrer und –fahrerinnen haben sich letzten Sonntag in Sulzbach/Saar beim vierten Lauf der ADAC Saarland Jugend Kart-Slalom-Meisterschaft unter den Augen vieler Zuschauer gemessen. Ausrichter der Meisterschaft um den TÜV Saarland Cup ist der ADAC Saarland, organisiert wurde das Turnier vom Ortsclub Motorsportclub Quierschied e. V. 
Der MC Quierschied e.V. hatte auf dem abgesperrten Parkplatz der TÜV Prüfstelle eine anspruchsvolle Strecke aufgebaut. Höchste Konzentration wurde gefordert, um die Aufgaben in der richtigen Reihenfolge zu absolvieren. Beim Kart-Slalom soll ein mit Pylonen abgesteckter Parcours fehlerfrei in möglichst guter Zeit durchfahren werden. Werden Pylonen umgeworfen oder Übungen ausgelassen bzw. falsch gefahren, kommen auf die gefahrene Zeit Strafsekunden obendrauf. Schnelligkeit allein ist deshalb kein Garant für einen Sieg. Kart-Slalom ist der einfachste und preisgünstigste Einstieg in den Motorsport. Auch namhafte Rennfahrer haben einmal so angefangen. Neben Spaß ist beim Kart-Slalom die Verkehrserziehung ein wichtiger Aspekt.

In der Klasse eins starten alle, die 2023 das siebte bis neunte Lebensjahr vollenden. Erstmals trat für den MC Quierschied Joshua Nicklas an, der einen sensationellen vierten Platz belegte. In der Klasse drei mit den 12 bis 13-jährigen erreichten Jonas Sturm und Merle Martin, die ebenfalls erst seit kurzer Zeit im Kart trainieren, die Plätze acht und zwölf.
Die Siege des Tages in den fünf Altersklassen gingen an folgende Fahrer: In der K1 Louis Rosenfeld (MSC Losheim), in der K2 David Böttcher (Gaststarter MSC Konz) und in der K 3 an Silas Margardt (VDM Bischmisheim). In der mit 16 Startern am stärksten besetzten Klasse vier (Jahrgänge 2009 und 2008) gewann bei den heißen Temperaturen Luca Reinert (VDM Bischmisheim) mit einem Wimpernschlag von einer Zehntelsekunde vor Jannis Scherer (MSC Piesbach).
Im letzten Lauf des Tages zeigte Bastian Preiser (VDM Bischmisheim) in der Klasse K5 (Jahrgänge 2007 bis 2005) eine perfekte Vorstellung und holte sich verdient den ersten Platz. Damit baute er auch seine Führung in der Meisterschaft weiter aus.
Der MC Quierschied e. V. gratuliert allen Teilnehmern/innen und dankt den zahlreichen Helferinnen und Helfern sowie Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht stattfinden könnte.


Siegerehrung K1


18.05.2023

Rückblick verschiedene Motorsportwettbewerbe

ADAC Saarland Automobil-Slalom

Am 30.04.2023 fand der erste Lauf zur ADAC Saarland Automobil Slalom Meisterschaft und dem Slalom Youngster Cup 2023 auf dem Gelände der Ford-Werke in Saarlouis statt. Der MSC Piesbach veranstaltete den 42. Jörg Bastuck Gedächtnislauf. Für den Youngster Cup gingen unsere Fahrer Yanick Büchner, Leon Schäfer sowie Bastian Preiser an den Start. Alle Fahrer waren zwar schnell unterwegs aber blieben bei den Pylonen leider nicht ohne Fehler. Bastian erreichte in der Gruppe Einsteiger den 7. Platz. In der Klasse Rookies erreichten Yannick und Leon die Plätze 6 und 9.
Bei der anschließenden Serienklasse war die Nervosität dann verlogen. Bastian sicherte sich mit seinem VW Lupo mit mehr als drei Sekunden Vorsprung in zwei fehlerfreien Wertungsläufen den ersten Platz der Juniorenwertung.
Auf dem Saarlandring in Uchtelfangen ging es am 14.05.2023 weiter zur zweiten Veranstaltung im Jahr 2023. Antony Hartz vom MC Quierschied sicherte sich in der Gruppe Einsteiger einen Podestplatz (2. Platz).  Bastian erreichte in dieser Klasse Platz 4. Die Rookies Leon und Yannick konnten ihre Leistung ebenfalls verbessern und brachten Platz 5 und 6 mit nach Hause.
In der Serienklasse fuhr Bastian mit seinem Lupo an diesem Tag in der Juniorwertung auf Platz 2, gefolgt von Antony mit seinem VW Polo auf Platz 3.

 


ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup

Zum zweiten Lauf ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup Region Mitte am 06.05.2023 in Harsewinkel waren das Team vom MC Quierschied e.V. Yannick Büchner und Leon Schäfer erneut erfolgreich. In der Gesamtwertung rückten sie auf den 5. Platz hoch. In der Juniorwertung erreichten sie den 4. Platz.

Wir gratulieren zu den guten Ergebnissen und wünschen weiterhin viel Erfolg!


 

27.04.2023

Erster Lauf der ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup Region Mitte in Deimberg

 

Am 22.04.2023 gingen das Team vom MC Quierschied e.V. Yannick Büchner (Fahrer) und Leon Schäfer (Beifahrer) zu ihrem ersten Lauf zum ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup Region Mitte in Deimberg an den Start. Von 17 Fahrer/innen belegten Yannick und Leon in ihrer ersten Darbietung einen sehr guten 8. Platz und sicherten sich in der Juniorwertung den 4. Platz. Wir gratulieren zu den guten Ergebnissen und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

 

v.l.n.r. Yannick Büchner und Leon Schäfer


11.04.2023 

ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup - MC Quierschied im Team des ADAC Saarland vertreten

 

Von den sechs ADAC Regionalclubs, die am Rallye Sprint Cup der Region Mitte teilnehmen, kommen fünf Fahrerinnen und Fahrer aus dem ADAC Saarland. Insgesamt wurden beim Rallye-Lehrgang am Nürburgring 17 Teilnehmende und ihre Beifahrerinnen und Beifahrer geschult.

 

Der Rallye Sprint Cup ist die Einsteiger-Serie in den Rallyesport und bietet alle Rahmenbedingungen einer nationalen Rallye. Die sechs ADAC Regionalclubs Saarland, Pfalz, Mittelrhein, Hessen-Thüringen, Nordrhein und Westfalen schreiben in der Region Mitte gemeinsam den ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup Region Mitte als ADAC Meisterschaft aus. 


©AIO ADAC Saarland


Die Fahrzeuge sowie der technische Support werden den Teilnehmenden gestellt. Nach der Sichtung im März und dem Rallye-Lehrgang an Ostermontag geht es nun am 22. April mit dem ersten Lauf des ADAC Pfalz los. 

Für den ADAC Saarland geht vom MC Quierschied Yannick Büchner an den Start. Wir wünschen Yannick und seinem Beifahrer Leon Schäfer eine erfolgreiche Teilnahme!


28.11.2022 

Mitgliederversammlung Motorsportclub Quierschied e.V.
Die Mitglieder des Motorsportclubs Quierschied e. V. haben am 27.11.2022 einen neuen Vorstand gewählt. 

Künftig gehören nach der Neu- und Wiederwahl dem Vorstand folgende Personen an:
1. Vorsitzende Vivien Dingert
2. Vorsitzender Markus Nicklas
Geschäftsführer Eberhard Meyer
Sportleiter Salvatore Galati
Schriftführerin Mirka Preiser
Referent für Automobilsport Markus Preiser
Referent für Jugendarbeit Antonio Galati
Referentin für Pressemanagement und Medien Mirka Preiser
Referent für Kartsport Leon Schäfer